Programm: Steuersystem Vergleich und Fehlkonstruktion altes System2018-08-26T12:06:29+00:00

Vergleich Steuersysteme:
Regierungsparteien vs. Hanfpartei

Dies ist das heutige Steuersystem, das die Regierungsparteien in Deutschland schufen:

  • Hohe Steuerlast, sogar mickrige Einkommen von Geringverdienern werden besteuert
  • Einkommensteuern verteuern den Faktor Arbeit
  • Großkonzerne umgehen Steuern, verursachen Einnahmeausfälle und verschaffen sich unfaire Wettbewerbsvorteile gegenüber kleinen und Mittelstands-Unternehmen
  • Unterbietungs-Abwärtsspirale im globalen Standortwettbewerb
  • 60 Steuer – und Abgabenarten
  • 118 Steuergesetze
  • 96.000 Steuerverordnungen
  • 180 Einkommensteuerparagraphen
  • Einkommenssteuerhandbuch (!) für Finanzbeamte in NRW: 1.872 Seiten
  • Umsatzsteuerhandbuch (!) für Finanzbeamte: 894 Seiten
  • Einkommensteuergesetz: Auf 252 Seiten, über 134.000 Worte (scrollen Sie mal diese Webseite mit dem Gesetzestext herunter!)
  • Kompliziertestes Steuersystem der Welt, niemand versteht und überblickt es, größte Steuerliteratur des gesamten Planeten (Gesetze, Verordnungen, Dienstanweisungen, Finanzgerichtsurteile, Kommentare, Fachliteratur, etc.)
  • Eines der ineffizientesten Steuersysteme der Welt: Seit Gründung der Bundesrepublik jedes Jahr defizitär. Die angeblichen Überschüsse seit 2015 basieren auf Bilanzfälschung durch unterlassenen Pflichtausgaben. Die Infrastruktur verfällt. Das Bildungssystem ist unterfinanziert. Die Gehälter im Öffentlichen Dienst sind viel zu niedrig. Sozialleistungen sind viel zu niedrig. Der Bundeszuschuss zur Rente ist viel zu niedrig. Die Bundeswehr (wenn man sie denn als notwendig erachtet) ist aufgrund von Geldmangel weitgehend schrottreif. Sinnvolle Dinge wie eine ernsthafte Entwicklungshilfe, unterirdische Stromleitungen, flächendeckende E-Fahrzeug-Ladestationen, u.v.m. sind unfinanzierbar.

Deutschlands Steuersystem hat eigentlich keine Legitimation, da so gut wie niemand das System akzeptiert. Eine Reform ist so dermaßen sinnlos, dass man das gesamte deutsche Steuerrecht nur auf den Müll werfen kann.

Hanfpartei: Bestes Steuersystem der Welt

Die Hanfpartei bietet Dir das mit großem Abstand simpelste, gerechteste und effizienteste Steuersystem der Welt. Und wir können selbstverständlich auch begründen, warum das so ist:

  • Umsatzprovisionen sind die einzige Steuer, die die öffentliche Haushalte finanziert. Sie wird ausschließlich von Unternehmen an das Finanzamt überwiesen. Eine legale Umgehung ist unmöglich. Die öffentlichen Haushalte werden fair an der Wertschöpfung der Wirtschaft beteiligt und schwimmen im Geld.
  • Die Unterbeschäftigungssteuer ist eine rein „steuernde“ Steuer, die den Arbeitsmarkt steuert, aber keine Einnahmen generiert.
  • Vermögensbeschränkungen sind eine Vermögenssteuer von 100% oberhalb eines Freibetrags von 30 Millionen € pro Haushalt.
  • Optional: Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Einkommen kann man besteuern, muss man aber nicht. Alle weiteren Steuern kann man behalten – oder darauf verzichten. Das ist eine rein politische Entscheidung. Fiskalisch nötig sind sie nicht.

Mehr Informationen über unser Steuersystem findest Du unter „Steuersystem, neu gedacht„.

Was kommt raus? Zahlen findest Du hier.

Altes System oder unser System? Was meinst Du?